28
Juli
2016

Bühnenpremiere für Jugendliche bei "Dance for Good!"

Für rund 50 Jugendliche aus der Region Stuttgart und junge Geflüchtete, die bei „Dance for Good!“, dem integrativen Jugendprojekt des Theaterhauses und der Mercedes-Benz Bank, teilgenommen haben, wurde es am 25. Juli 2016 ernst: Das Stück „IDENTITY – Dance your fears away“ feierte im Theaterhaus Stuttgart Premiere. Die beiden Vorstellungen am Montag und Dienstag waren restlos ausverkauft.

„Es geht nicht darum, die perfekte Show zu bauen. That’s not the point. „Dance for Good!“ ist da, weil diese Menschen eine Chance kriegen, in Bewegung zu kommen, etwas zu erleben. Auch mit Theater und Sprache. Diesen Moment auf der Bühne zu fühlen. Das ist ein ganz besonderer Moment.“ so Eric Gauthier, künstlerischer Leiter von Gauthier Dance, der Dance Company des Theaterhauses Stuttgart.

Das Ensemble setzte sich aus Stuttgarter Schülern sowie geflüchteten Jugendlichen zusammen. Im Laufe der intensiven Probenzeit wurde aus den einander fremden Jugendlichen eine harmonische und starke Gruppe, in der sich Freundschaften bildeten. Entstanden ist diese Aktion aus der Dance for Good! – Initiative der Mercedes-Benz Bank während des COLOURS – International Dance Festival 2015, bei dem 50.000 Euro für ein soziales Kulturprojekt von Stuttgarter Bürgern ertanzt wurden. Der das Projekt begleitende Sprachkurs für die teilnehmenden Geflüchteten wurde ebenfalls aus diesen Mitteln finanziert.

Kontakt
photo:Harald Bertsch
Harald Bertsch
Leiter Unternehmenskommunikation
0711
/
25744010
photo:Bettina Nickel
Bettina Nickel
Pressesprecherin
0711
/
25744039
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten