15
Februar
2018
|
16:27
Europe/Amsterdam

Rekordjahr 2017

Daimler Financial Services steigert operatives Ergebnis auf rund zwei Milliarden Euro

Für den Finanzierungs- und Mobilitätsdienstleister Daimler Financial Services war 2017 das bislang erfolgreichste Geschäftsjahr seiner Geschichte. Bei einem weltweiten Wachstum des Neugeschäftsvolumens von 14% im Vergleich zum Vorjahr konnte das Unternehmen die Ergebnisse von 2016 deutlich übertreffen. Das EBIT in Höhe von 1,97 Mrd. Euro entspricht einem Gewinnzuwachs gegenüber 2016 von rund 13 %.

Das Portfolio weltweit finanzierter und verleaster Fahrzeuge stieg um 12% auf 4,8 Mio. Einheiten (2016: 4,3 Mio.), was einem Volumen von rund 140 Mrd. Euro entspricht. Im Laufe des Jahres 2017 schloss Daimler Financial Services 1,9 Mio. neue Finanzierungs- und Leasingverträge im Wert von insgesamt 70,7 Mrd. Euro ab, eine Steigerung um 14% im Vergleich zum Vorjahr. „Mehr als die Hälfte aller Neufahrzeugverkäufe von Daimler wurde im Jahr 2017 durch die Absatzfinanzierung von Daimler Financial Services unterstützt“, so Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG. „Für das Jahr 2018 erwarten wir weiteres Wachstum beim Vertragsvolumen.“

Die Mercedes-Benz Bank ist eine 100%-Tochter von Daimler Financial Services, dem weltweiten Finanzdienstleister des Daimler-Konzerns.

Zur vollständigen Presse-Information geht es hier.